Social Media Plattformen gewinnen im Kontext von Unternehmenskommunikation und -kooperation zunehmend an Bedeutung. Potenzielle Kundschaft tummelt sich bei Facebook oder Twitter, mögliche neue Mitarbeiter suchen Kontakte und Herausforderungen bei LinkedIn oder Xing.

Dennoch verhalten sich immer noch viele Unternehmen zurückhaltend und sind skeptisch wenn des darum geht, in den sozialen Netzwerken aktiv zu werden. Viele lassen sich von mehr oder weniger missglückten Kampagnen einiger forscher Marketinexperten irritieren und scheuen den Weg in Social Media. Dass dies auch anders geht und welche Möglichkeiten sich Unternehmen – auch im Personal-Recruiting – eröffnen, zeigt ein interessantes Interview mit Gero Hesse von Bertelsmann, der in einer beachtenswerten Kampagne (Create Your Own Career) für Bertelsmann in den “War of Talents” zog…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü