Mehr und mehr versuchen Unternehmen Produkte und Dienstleistungen gezielt im Social Web zu lancieren. Dabei stellt sich stets das Probelm, die sog. “Mass-Connectors” ausfindig zu machen. Also jene “Meinungsmacher” im Netz, die ihren Einfluss ausüben, indem sie der Community Meinungen, Bewertungen oder Ranglisten auf Facebook oder Twitter mitteilen, aber nicht unbedingt selbst Meinungen produzieren. Das Marktforschungsunternehmen Forrester Research hat nun herausgefunden, dass diese Gruppe der einflussreichen Netzwerker relativ klein ist. Nur 4 Prozent der europäischen Internetnutzer sind offenbar für 80 Prozent aller markenbildenden Meinungen verantwortlich.
(via FAZ Community)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü