Gestern noch etwas genervt ob nachhaltig feiernder US Bürger im Deli’s nebenan
Heute Obama live im neu eingerichteten Blog des President-elect. Nach der Fotosession auf Flickr offenbar eine weiterer Schritt der Strategen um Obama auf ihrem Weg durchs Web 2.0.
Neben alltäglichen Lobhudeleien über ihren Präsidenten finden sich zukünftig Informationen und Berichte rund ums Regieren und regiert werden. Leserinnen und Leser sind aufgefordert ihre Geschichte des “Yes we can!” zu berichten. Und wer schon immer mal beim Regieren mitmachen wollte, kann dies jetzt virtuell verfolgen und sich gar demnächst auf Regierungsstellen bewerben. Eine Jobseite im Blog machts möglich.

Eigentlich eine tolle Sache…
Bleibt abzuwarten, wie “offen” die Plattform in Zukunft tatsächlich sein wird. Für den Moment sind keine “Echtzeitveröffentlichungen” von Nutzern der Plattform möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü